Fahrschule Flink

Freude erfahren - (mit) Flink zum Führerschein

Der Ausbildungsplan für Deinen Führerschein

Dieser Ausbildungsplan ist gültig, wenn Du das erste mal einen Führerschein machen möchtest.


Schritt 1: Anmeldung

Nachdem Du Dich bei uns in der Fahrschule angemeldet hast, musst Du alle Unterlagen für den Fahrerlaubnisantrag fertig machen und diesen bei der Stadtverwaltung oder beim Straßenverkehrsamt einreichen.

Folgende Unterlagen benötigst Du hier:
  • Fahrerlaubnisantrag (von der Fahrschule ausgefüllt inkl. Formulare für Begleitpersonen bei Bf17)
  • 1 biometrisches Passbild (Gutschein bei uns erhältlich)
  • 1 aktuellen Sehtest (Gutschein bei uns erhältlich)
  • 1 aktuelle Bescheinigung über einen Erste-Hilfe-Kurs (9 Unterrichtseinheiten)
  • Deinen Personalausweis/Pass

Der Antrag hat eine Bearbeitungszeit von ca. 4 Wochen. Sobald der Antrag vollständig bearbeitet worden ist, bekommst Du Post vom TÜV mit einer Zahlungsaufforderung über die TÜV-Gebühren für die theoretische und praktische Prüfung. Am besten überweist Du diese schnellstmöglich, damit es nachher nicht in Vergessenheit gerät.


Schritt 2: Theoriestunden und Theorieprüfung

Während Du alle Antragsunterlagen zusammenstellst und einreichst, nutzt Du die Zeit und fängst schon mit deinem Theorieunterricht an, damit Du mit der Ausbildung schnell vorankommst. Der Theorieunterricht findet immer von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr statt und ist in allen 3 Filialen frei kombinierbar. Die aktuellen Themen findest Du in unseren Theorieplänen (Sieglar, Mondorf, Menden). Parallel kannst Du Dich gerne schon mit Deiner Lern-App optimal zu Hause auf die Theoriestunden oder auf die Theorieprüfung vorbereiten.

Theoriestundenanzahl für alle Klassen:
  • 12 Stunden Grundstoff
    • +2 Stunden klassenspezifisch bei der Klasse B
    • +4 Stunden klassenspezifisch bei den Klassen A, A2, A1
    • +2 Stunden klassenspezifisch bei der Klasse AM

Den klassenspezifischen Unterricht für die Klassen A, A2, A1 sowie AM bieten wir in einem Blockunterricht freitags und samstags in der Fahrschule in Sieglar an. Somit hörst Du 4 Themen an 2 Tagen und bist schnell fertig.

Eine Anmeldung für den Blockunterricht ist unbedingt erforderlich. Die genauen Termine findest Du in den Theorieplänen.

Wenn Du alle Deine Theoriestunden erledigt hast, kommst Du zu uns in die Fahrschule und machst einen sogenannten Vortest. Das ist eine kostenlose theoretische Prüfungssimulation, die Dir zeigen soll, ob Du für die Theorieprüfung beim TÜV ausreichend vorbereitet bist. Bei Fragen helfen wir Dir gerne weiter. Wenn Du den Test bestanden hast, melden wir dem TÜV, dass Du Deine theoretische Ausbildung erfolgreich und vollständig bei uns absolviert hast. Du bekommst von uns die Öffnungszeiten vom TÜV und los geht es zur Theorieprüfung.

Infos zur Theorieprüfung:
  • Die Theorieprüfung ist in Siegburg oder Bonn möglich
  • Die Theorieprüfung ist auch in Fremdsprachen möglich
  • Du musst deinen gültigen Personalausweis/Pass mitnehmen
  • Solltest Du die Prüfungsgebühr nicht mindestens 14 Tage vor deiner Prüfung überwiesen haben, musst Du sie vor der Prüfung in bar bezahlen

Schritt 3: Fahrstunden

Wenn Du die theoretische Prüfung erfolgreich bestanden hast, kommst Du zu uns in die Fahrschule und füllst einen Fahrstundenterminzettel aus. Auf dem trägst Du ein, wann Du von Montag bis Samstag Zeit für die praktischen Fahrstunden hast. Wir melden uns dann schnellstmöglich bei Dir und starten Deine praktische Ausbildung. Die Fahrstundentermine sollten fest in Deinem Kalender stehen, damit wir Dich möglichst zügig und effizient auf die praktische Prüfung vorbereiten können.

Pflichtstunden für die Klassen B, A, A1, A2:
  • 5 Stunden Überlandfahrt
  • 4 Stunden Autobahnfahrt
  • 3 Stunden Beleuchtungsfahrt

Pflichtstunden für die Klasse BE:
  • 3 Stunden Überlandfahrt
  • 1 Stunde Autobahnfahrt
  • 1 Stunde Beleuchtungsfahrt

Für die Klasse AM sind keine Pflichtstunden vorgeschrieben.

Bitte sorge bei den Klassen A, A1, A2 und AM für ausreichende Schutzkleidung (Motorradhelm, Motorradjacke, Motorradhose, Motorradschuhe, Motorradhandschuhe) in den praktischen Stunden, zu Deiner und unserer Sicherheit.


Schritt 4: Prüfungsplanung

Sobald der Fahrlehrer/die Fahrlehrerin der Meinung ist, dass Du prüfungsbereit bist, wird in Absprache mit Dir eine Prüfungsplanung vorgenommen. Ihr legt gemeinsam eine Kalenderwoche fest, in der die Prüfung stattfinden soll. Sobald der Tag und die Uhrzeit Deiner Prüfung feststehen, geben wir Dir umgehend Bescheid. In den letzten Fahrstunden vor der Prüfung wird mit Dir alles nochmal ganz in Ruhe besprochen und wiederholt, was für Deine praktische Prüfung wichtig ist. Dann geht es mit ganz viel positiver Energie zur praktischen Prüfung.
Auch diese Prüfung schaffen wir als Team gemeinsam.

Wenn Du dann den Führerschein in den Händen hältst, haben wir beide unser Ziel erreicht!

Ruf uns an unter:

02241 - 40 56 32

oder

0178 - 293 55 05

oder zu den Öffnungszeiten
direkt an unseren Standorten


Oder schreib uns:

info@fahrschule-flink.de